+49 931 299 85 095 info@kampfgegenkrebs.de Spendenkonto: DE46 7905 0000 0000 0686 68
Social Day Deutsche Bank

Social Day Deutsche Bank

+++1100,-€ Spende plus eine großartige Teamleistung der Mitarbeiter der Deutschen Bank+++

Die Deutsche Bank Würzburg veranstaltet seit Jahren schon einen sogenannten SocialDay.

„Es ist eine wunderbare Sache, dass wir durch unser Engagement als Team, im Sozialen etwas bewegen können. Als wir durch unsere Filialdirektorin Sabine Bordon von der Einrichtung ein neuer Angehörigenwohnungen erfahren haben, war für uns sofort klar, da helfen wir mit.

Es ist wunderbar, dass es solche Wohnungen gibt, damit man als Angehöriger ganz nah bei seinen Lieben sein kann.Wir haben zusammen mit Frau Nelkenstock die Wohnungseinrichtung eingekauft und aufgebaut. Wir wollen etwas dazu beitragen, dass sich die Angehörigen in dieser schlimmen Zeit etwas wohlfühlen können.

Sie benötigen viel Kraft für Ihre kranken Partner oder Kinder um ihnen in dieser schwierigen Zeit beizustehen“.

11. Juli 2017: GROSSARTIGE 1.500 € VOM VEREIN “RV CONCORDIA KARBACH E.V.”

11. Juli 2017: GROSSARTIGE 1.500 € VOM VEREIN “RV CONCORDIA KARBACH E.V.”

Der Verein „RV Concordia Karbach e.V.“ veranstaltete seine 6. Löwen-Rennradtour 2017 unter dem Motto “Wir radeln gemeinsam für wohltätige Zwecke“. Bei der Spendenübergabe in Marktheidenfeld überreichten die Vereinsmitglieder Hans Schleicher, Peter Müller und Karlheinz Oestel den Spendenscheck in Höhe von 1.500,00 €. Die Spende kommt dem Projekt für weitere Angehörigenwohnungen „Wir schenken Nähe“, mit Schirmherrin Judith Jörg, zugute. Der Verein „Hilfe im Kampf gegen Krebs e.V.“ bedankt sich recht herzlich.

Bildquelle: Josef Laudenbacher

Von Links: Peter Müller, Hans Schleicher, Gabriele Nelkenstock, Karlheinz Oestel

15. März 2017: JUDITH JÖRG ÜBERNIMMT PATENSCHAFT 2017 FÜR DAS PROJEKT „WIR SCHAFFEN NÄHE”

15. März 2017: JUDITH JÖRG ÜBERNIMMT PATENSCHAFT 2017 FÜR DAS PROJEKT „WIR SCHAFFEN NÄHE”

Die Stadträtin Judith Jörg übernimmt für das Jahr 2017 die Patenschaft für das neue Spendenprojekt unseres Vereins Hilfe im Kampf gegen Krebs e.V..

Wir sind Frau Jörg sehr dankbar für die Unterstützung und freuen uns auf die Zusammenarbeit. Ihr Statement zum Projekt „Wir schaffen Nähe”:
„Gerne unterstütze ich das Team um Gabriele Nelkenstock und den Verein Hilfe im Kampf gegen den Krebs e.V. bei dem neuen Projekt „Nähe schenken“! Nähe hilft heilen! Deshalb braucht es mehr Angehörigenwohnungen im Umfeld der Kliniken. Dieses Ziel zu verwirklichen liegt mir am Herzen.“

>> WEITERE INFORMATIONEN

10. Februar 2017: EIN ZUHAUSE IN EINER SCHWEREN ZEIT

10. Februar 2017: EIN ZUHAUSE IN EINER SCHWEREN ZEIT

Olga und ihre Familie kamen von Russland nach Würzburg, um die bestmögliche Behandlung gegen den Krebs zu bekommen. Hier an der Universitätsklinik Würzburg erhalten sie nicht nur die dringend benötigte medizinische Unterstützung, sondern auch ein Stück Zuhause. Ihren einjährigen Sohn immer bei sich zu haben, schenkt Olga Kraft und Hoffnung.

“Für mich ist es unglaublich wichtig, mit meinem Mann, mit meiner Schwester und mit meinem Sohn ein Gefühl von Zuhause und Nähe erleben zu können. Dass wir immer zusammen sein können, gibt mir und meiner Familie viel Kraft.”

Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.