+49 931 299 85 095 info@kampfgegenkrebs.de Spendenkonto: DE46 7905 0000 0000 0686 68
Tolle Weihnachtsspende für die neu gegründete Stiftung zugunsten der JMU – „Forschung Hilft“

Tolle Weihnachtsspende für die neu gegründete Stiftung zugunsten der JMU – „Forschung Hilft“

„Marco Scherbaum ist Gründer und Inhaber der Firma HEALTH FOR ALL. Marco Scherbaum ist es ein Herzenswunsch, neben dem Sport-Sponsoring, insbesondere in soziale Projekte zu investieren: Die Diagnose Krebs können wir leider nicht ändern. Das sinnvollste Mittel gegen Krebs ist eine Spende für die Forschung. Wir schenken Hoffnung!“
Wir bedanken uns bei Marco Scherbaum für die großzügige Spende in Höhe von 1.500,00 € zugunsten der neu gegründeten Stiftung „Forschung hilft“.

11. Dezember 2017: GRÜNDUNG DER STIFTUNG ZUR FÖRDERUNG DER KREBSFORSCHUNG „FORSCHUNG HILFT“

11. Dezember 2017: GRÜNDUNG DER STIFTUNG ZUR FÖRDERUNG DER KREBSFORSCHUNG „FORSCHUNG HILFT“

Heute gründete der Verein Hilfe im Kampf gegen Krebs e.V. eine Stiftung zur Förderung der Krebsforschung „Forschung hilft“ zugunsten der Universität Würzburg.
Jeder zweite Bewohner der westlichen Welt erkrankt an Krebs. Bis heute ist eine langfristige Genesung nicht die Regel. Die Entwicklung neuer Behandlungsmethoden stellt eine der größten medizinischen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts dar. Forschung auf Weltklasseniveau hat ihren Preis. Unser Ziel ist es, Patienten mit der Diagnose Krebs Hoffnung zu schenken.
Unterstützen auch Sie die Krebsforschung an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg.

Unser Konto:
Stiftergemeinschaft der Sparkasse Mainfranken Würzburg
IBAN: DE19 7905 0000 0000 0655 65

Fotos: Angelika Cronauer

12. Dezember 2017: LEINACH HILFT – 8.000 € für „Hilfe im Kampf gegen Krebs e.V.“

12. Dezember 2017: LEINACH HILFT – 8.000 € für „Hilfe im Kampf gegen Krebs e.V.“

„Weihnachten ist kein Zeitpunkt und keine Jahreszeit, sondern eine Gefühlslage. Frieden und Wohlwollen in seinem Herzen zu halten, freigiebig mit Barmherzigkeit zu sein, das heißt, den wahren Geist von Weihnachten in sich zu tragen.“

Wir danken allen Helfern, Gästen, der DJK Rimpar Handball und den tollen Organisatoren der Leinacher Waldweihnacht. Das war WEIHNACHTEN pur!

 

 

08. Dezember 2017: WELTSPITZE – WIR GRATULIEREN PROF. DR. HERMANN EINSELE

08. Dezember 2017: WELTSPITZE – WIR GRATULIEREN PROF. DR. HERMANN EINSELE

Wir gratulieren Prof. Dr. Hermann Einsele zu der Auszeichnung „Highly Cited Researcher“. Mit diesem Prädikat wurden in diesem Jahr fünf Wissenschaftler
der Julius-Maximilians-Universität Würzburg geehrt. Sie gehören, gemeinsam mit einem weiteren als „Citation Laureate“ Ausgezeichneten, in ihren Forschungsbereichen zu den häufig zitierten und somit einflussreichsten Autoren.

Wir sind stolz, dass wir von Hilfe im Kampf gegen Krebs e.V.​ so eng mit Prof. Dr. Hermann Einsele zusammenarbeiten dürfen.

Bild: Universitätsklinikum Würzburg

 

Zum Presseartikel

6. Dezember 2017: Tolle Versteigerung für den guten Zweck

6. Dezember 2017: Tolle Versteigerung für den guten Zweck

Wir bedanken uns bei der „Eigenheimervereinigung Schraudenbach e.V.“, die und zu ihrem 50. Jubiläum einen großartigen Beitrag für unseren Verein „Hilfe im Kampf gegen Krebs e.V“ liefert.
Die „Eigenheimer“ versteigerten dazu unter anderem ein FC-Schalke-04-Trikot mit Originalunterschriften der Mannschaft für 70 €. Auch Bücher, ein großer Plüschfrosch und weitere Trikots fanden ihre Abnehmer. Als die Versteigerung schon beendet war, spendierten die Seniorenchefs der „Wernecker Bierbrauerei“ zusätzlich noch ein 50-Liter-Fass Bier. Für 60 € ersteigerte ein passives Mitglied der Schraudenbacher Fußballsenioren das begehrte Nass.