+49 931 299 85 095 info@kampfgegenkrebs.de Spendenkonto: DE46 7905 0000 0000 0686 68

Mit Designer T-Zellen gegen Brustkrebs

Mit Designer T-Zellen gegen Brustkrebs

Das Mammakarzinom ist die häufigste maligne Erkrankung der Frau. Die Entwicklung eines neuen, hochinnovativen Therapieansatzes mit Tumor-reaktiven Designer T-Zellen soll in diesem Projekt im Mittelpunkt stehen. Wir wissen, dass T-Zellen (weiße Blutkörperchen) hocheffektiv bösartige Tumorzellen im Körper eliminieren können, wenn sie mit einem synthetischen, sog. chimären Antigenrezeptor (CAR) ausgerürstet werden. Der CAR Rezeptor ist wie ein Sensor, der selektiv an ein Oberflächenmolekül auf den Tumorzellen bindet und den CAR T-Zellen das Aufspüren der Tumorzellen im Körper ermöglicht. Besonders für die Behandlung der Leukämie ist die klinische Evaluierung dieser neuen Therapieform schon gut vorangekommen. In unserem Projekt sollen diese CAR T-Zellen speziell für den Einsatz gegen Brustkrebs optimal vorbereitet werden. Wir wollen v.a. erreichen, dass die CAR T-Zellen im feindlichen Mikromilieu des Tumors ihre Funktion gut erhalten und die Tumorzellen möglichst komplett abräumen, um ein langes krankheitsfreies Überleben zu erreichen.
Die Erkenntnisse, die wir in dem Projekt gewinnen, werden für die klinische Umsetzung der CAR T-Zell-Therapie bei Patientinnen mit fortgeschrittenem Mammakarzinom am Uniklinikum Würzburg von entscheidender Bedeutung sein. Wir sind dem Verein Hilfe im Kampf gegen Krebs e.V. und all seinen Förderern für die Unterstützung dieses Projektes deshalb besonders dankbar!

Fähigkeiten

Gepostet am

11. Februar 2016

Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.